Animal Pi

Ehemaliger Stadtrat im Tierbordell involviert?


 

Ehemaliger Stadtrat im Tierbordell involviert? Ist das ein möglicher Grund um gegen ein Tierbordell NICHT richtig vorzugehen?

 

MARTIN P. der mögliche Betreiber vom TierBordell in Niedermohr besaß die Dreistigkeit mehrmals die Fahne seiner Partei "Die LINKEN" auf dem Gelände des Tierbordell zu hissen. Dies ließ für mich den Schluss zu das der Martin P. Mitglied der Partei "Die LINKE" sein musste.
Ende April 2013 schrieb ich den Vorstand Stefan G. der "Die LINKEN" in Kaiserslautern an mit der Bitte sich dem Fall anzunehmen.

Zu prüfen ob die Fahnen der Partei "Die LINKEN" zurecht in einem Tierbordell gehisst werden wenn Bordell-Besucher kommen. Ich fragte ob die Partei "Die LINKEN" das für GUT heißen würden mit dem Tierbordell und der "Partei-Fahne". Erst nach 2 Anrufen und der zweiten E-Mail meldete sich der Vorstand der Partei "Die LINKEN" bei mir. Der Vorstand sagte das man sich umgehend zusammen setzen werde um zu prüfen ob es sich hier Tatsächlich um Mitglieder der Partei handelt, und warum die Fahnen der Partei "Die LINKEN" gehisst wurden.


Der Vorstand teile mir danach mit das sich alles Bestätigt hat, und ein Parteiausschlussverfahren gegen den Tierbordell-Betreiber eingeleitet wird. Mit dieser Antwort gab ich mich zufrieden und veröffentlichte diese ohne den Namen der Partei zu nennen. Der Fall war für mich abgeschlossen und bedurfte KEINER weiteren Recherche mehr in Richtung der PARTEI DES BORDELL-BETREIBERS.


Da der Tierbordell-Betreiber glaubte mich abmahnen zu müssen wegen den Beweisfotos wo vergewaltigte Tiere gezeigt werden, setzte er noch einen DRAUF weil er mich ärgern wollte, und teilte ihm mit NICHT IM GENUSS EINES PARTEIAUSSCHLUSSVERFAHREN ZU KOMMEN. SOFORT konnte ich NICHT verstehen wieso! 

TIERE VERGEWALTIGEN, TIERPORNOS VERTREIBEN UND PRODUZIEREN, und die Partei "Die LINKEN" belügen mich und machen doch nicht ein Parteiausschlussverfahren? Warum belügen die mich so dreist, einmal per Telefon und auch noch schriftlich?


Wieder wurde erneut mein Jagdtrieb diesmal in Richtung der Partei "Die LINKEN" geweckt. Meine Vermutung sollte sich bestätigen das hier etwas faul ist. Ein Thomas P. war bis 2010 im Stadtrat von Zweibrücken welchen er verlassen musste weil er von Zweibrücken nach (Tierbordell) NIEDERMOHR gezogen ist.

Gleichfalls war dieser Thomas P. Fraktionsmitglied Zweibrücker "Die LINKEN". BLUT ist dick wie ein Tierbordell, Vergewaltigung und Tierpornographie?

Egal ob Tiere vergewaltigen wie es bis letzte Woche noch erlaubt war, und es Partei Mitglieder selbst überlassen ist ein Tierbordell zu betreiben oder nicht. Oder was muss ich hier noch ertragen im Kampf gegen Tierbordell-Niedermohr?

Ich traute SOGAR meinen Augen NICHT als ich ein Foto vom ehemaligen Stadtrat Thomas P. sah.
Bevor ich Teil-2 zu diesem Thema des ehemaligen Stadtrat und "Die LINKEN" Politiker des v Tierbordell-Betreiber Martin P. komme bietet ich Ihnen Zeit um Erstmal dies sacken zu lassen, um einem bekannten TV –Nachrichten Magazin nicht zuvor zu kommen.


Warum wurden bis heute diverse Beweise zum Tierbordell Niedermohr verleugnet und verdrängt nach meiner Einschätzung. Ist es Möglich das einige Beweis-VIDEOS noch mehr Skandale aufdecken würden? Mehr zu diesen Thema in Kürze. Die BEWEISE sind erdrückend ! Ich hatte am 18.07.2013 mit der Parteizentrale der "Die LINKEN" telefoniert um eine Antwort zu bekommen warum man ihm belogen hat.

Für "Die LINKEN" scheint dies KEIN Problem zu sein. Für mich SCHON !! Eine sehr bekannte TV-Nachrichten –Sendung welche sich an mich vor Tagen wandte wegen eine TV Berichterstattung zum Thema Tierbordelle, Vergewaltiger und Wegbereiter wurde von mir schon über diesen "SKANDAL" des Stadtrat informiert und Daten übergeben. Teil 2 folgt!


Ich habe mich dazu entschieden an der TV-Reportage  Tierbordelle/ Wegbereiter / Vergewaltiger mitzumachen und zugesagt, das erste Informationsgespräch / Beweisführung fand schon statt. Eines der größten TV-Nachrichten Magazine. Seriös, Ehrlich und Tacheles!   Frage: ich hatte das Tierbordell in Niedermohr angezeigt wegen Zuhälterei von Tieren und Produktion und Verbreitung von Tierpornographie.


Warum wurde ich bis heute NICHT befragt geschweige nach Beweisen befragt von Seiten der Behörden, Polizei oder Staatsanwaltschaft ? Medien berichten seit Jahren IMMER wieder es gibt keine Tierbordelle in Deutschland wie "Twister (Bettina Hammer)" oder aktuell die Online Plattform "Rheinpfalz". Warum haben die NICHT mich befragt bevor man LOSBRÜLLT es ist nur ein Treffpunkt von "Grillfreunden"? Animal-Pi ©  kann Ihnen sagen warum,  ANGST vor der WAHRHEIT  !!

 

 

 

 

 

nach oben         startseite